Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Diese Antenne ist quasi der Nachfolger der legendären MP1-Antenne, die ja offensichtlich vom Originalhersteller momentan nicht mehr erhältlich ist; im aktuellen Funkamateur (Mai 2012) ist auch ein zweiseitiger Artikel über diese Antenne zu lesen, in dem sie nicht zu schlecht wegkommt.

Nachdem das Teil nun schon seit Ostern bei mir liegt und bislang aufgrund der Witterung noch nicht Gassi gehen durfte, und wir uns beim heutigen offenen Treff im OV-Heim wieder mal darüber unterhalten hatten, habe ich sie wenigstens mal kurz ausprobiert und bin ganz zufrieden. Hier ein paar Stichpunkte:

 

  • Aufbauort: Bei mir im Hof zwischen Haus und Garage, in direkter Nähe ein Metallanhänger sowie die zwei Alu-Garagentore in ca. 3 m Abstand zur Antenne, also sehr ungünstig
  • Aufstellung: Auf dem Boden auf dem zugehörigen Dreibein, das ich mir mitbestellt hatte; als Gegengewicht nur die mitgelieferten 4 kurzen Flachbandkabel-Radiale, keine extra Erdung
  • Sonstiges: YAESU FT-817ND mit 5 Watt an einem Bleigelakku, das umgebaute Mikro aus diesem Beitrag und der Kompressorbausatz vom Funkamateur im Mikrokabel eingeschleift.
  • Abstimmung: Beim ersten Mal etwas schwierig, da man keinerlei Idee hat, wie die Schiebespule stehen muß. Daher habe ich mir mit meinem MFJ-259B-Antennenanalyzer beholfen, was die Sache bedeutend vereinfachte. Erreichtes SWR auf 15m ca. 1,2 auf dem ganzen Band ohne Nachstimmen; auf 20m kam ich nicht unter 2,5, was mich bei der Aufbausituation und dem ganzen Blech außen herum aber auch nicht wundert. 17m ging ähnlich gut wie 15m, war aber schon etwas schwieriger.
  • Empfangsleistung: Auf allen drei getesteten Bändern waren Stationen aus Europa laut und deutlich zu hören (u.a. Z33Z, SV2HJQ, SV8EUX)
  • Sendeperformance: Aufgrund des schlechten SWRs habe ich nur auf 15m gerufen, hier war SV8EUX auf Anhieb mit Report 57 (ich habe ihn mit 58 gehört) mit 5 Watt zu arbeiten.
  • Mehr war auf die Schnelle leider auf 15m nicht zu hören, und dann wurde es mir zu kalt ;-)

 

Fazit: Nach 5 Minuten an einem sehr ungünstigen Standort das erste QRP-QSO mit SV im Kasten mit sehr gutem Report - was will man mehr? Ich bin schon gespannt, wie sich die Antenne (bei schönerem Wetter) im Portabelbetrieb schlägt - dieser Kurztest verspricht einiges!

Anbei noch zwei Bilder von der Antenne und vom Shack:

 HF-P1 Test  HF-P1 Test-Shack

 

73 es 55 de DL6TA